SPD Kaiserslautern-Süd


Die Zukunft gerecht gestalten. Mit uns!

Ortsverein mit neuem Vorstand

Pressemitteilung

Kurt Mautschke (Vorsitzender), Heinz-Jürgen Ries und Constanze Schmitz (stellvertretende Vorsitzende) stehen für die kommenden zwei Jahre an der Spitze des SPD-Ortsvereins KL-Süd.

In der Mitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag wählten die Genossinnen und Genossen den Vorstand sowie die Delegierten für Stadtverband und Unterbezirk neu. Kurt Mautschke, der einstimmig gewählt wurde, folgt dem nicht mehr zum Vorsitz angetretenen Heinz-Jürgen Ries ins Amt. Bei der Wahl zu den stellvertretenden Vorsitzenden entfielen die meisten Stimmen auf Heinz-Jürgen Ries und Constanze Schmitz. Wolfgang Mayer übernimmt wieder das Amt des Kassenwartes und Oliver Maschino wird neuer Schriftführer. Als Beisitzerinnen und Beisitzer wurden Martin-Walter Ruf, Peter Burkhardt, Karin Ries, Horst Anstätt, Trixie Gumbel und Ursel Burkhardt gewählt. Die Anwesenden wählten die Revisoren Udo Möhrke, Michael Lill und Michael Loos einstimmig per Akklamation.

Zu Beginn der Versammlung erläuterte der scheidende Vorsitzende Ries seine Arbeit in den beiden zurückliegenden Jahren. Diese waren vor allem geprägt durch interessante Referate, Diskussionen und der Auseinandersetzung mit Themen der Stadt-, Landes- und Bundespolitik.

Als Tagespräsidium leiteten Jörg Harz (Vorsitzender OV-Bännjerrück/Karl-Pfaff-Siedlung) und Oliver Guckenbiehl (Stadtverbandsvorsitzender) die Neuwahlen.
Trotz der zahlreichen Wahlgänge blieb in der Mitgliederversammlung Zeit für politische Diskussion. Oberbürgermeister und Ortsvereinsmitglied Klaus Weichel berichtete den Anwesenden über die aktuellen Entwicklungen bei der Shopping Mall, den Lautrer Freibädern und die Finanzlage der Stadt, woraus sich rege Diskussionen entwickelten.